Das „organische“ Gleichgewicht herstellen.

Die Organisation eines Betriebes arbeitet wie ein Organismus. Das „Knochengerüst“ ist die Struktur, die Organe sind die Funktionseinheiten, Nerven, Adern und Gefäße ermöglichen den Informations- und „Materialfluss“, die Prozesse. Ist der Gesamt-Organismus optimal aufeinander abgestimmt, erbringt er eine optimale Leistung. Äußere Veränderungen wie neue Marktanforderungen, erhöhter Wettbewerbs- und Innovationsdruck z. B. erzeugen immer auch ein inneres Ungleichgewicht und erfordern strategische und operative Anpassungen, z. B.:

  • Neupositionierung im Markt
  • Erweiterung des Geschäftsfeldes
  • Eine andere oder neue Leitbild,- Visionsentwicklung
  • Andere Organisationsstrukturen, und -abläufe
  • (Weiter)Entwicklung der Unternehmenskultur
  • Teamentwicklungen
  • Qualitätsmanagement (TQM/EFQM)
  • Personalerweiterung, – abbau

Sind Ihre Strukturen und Abläufe aufgrund Ihrer Betriebsgröße eher überschaubar? Wie wissen Sie, was noch an Entwicklungspotenzial ungenutzt ist, dass Sie im harten Wettbewerb stärken könnte?
Wir unterstützen Sie in Ihrer Entwicklung während Ihr Tagesgeschäft weiter läuft und kümmern uns auch um finanzielle Fördermöglichkeiten (z. B. bei einer Potenzialberatung).